Montag, 1. April 2013

Fisch mit Mango-Maracuja-Dressing

Hier habe ich noch ein wunderbares Rezept
(wieder aus der LECKER - März 2013).

Die Mango-Maracuja Kombination ist der Knaller
und ich werde es sicher noch öfter kochen.

Zutaten für 4 Personen

1 reife Mango
1 Maracuja
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Gurke
300g Vollmilchjoghurt
150g griech. Joghurt
4 Scheiben weißen Fisch 
(ich suche mir immer einen mit möglichst wenig Gräten aus)
1 TL Öl
Kresse


Zubereitung

Mango schälen und vom Stein schneiden.
Mango und Zitronensaft pürieren.
Maracuja halbieren und und Fruchtfleisch unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gurke waschen, entkernen und raspeln.
Mit dem Joghurt verrühren und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
(Das ist dann ähnlich wie Tzatziki, nur ohne Knobi.)

Fischfilets anbraten, würzen und auf dem Gurkenjoghurt anrichten.
Mit Mango-Maracuja-Dressing beträufeln und mit Kresse garnieren.




Hach, mir läuft jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen!
Ein herrlich frisches Gericht.

Da ich ja keine 4 Personen bin ;-), blieb bei mir natürlich was vom Dressing und Joghurt übrig.
Und so habe ich mir am nächsten Tag noch kleine Minutenschnitzel gebraten.
Auch so schmeckt es sehr gut.


Tipp: Unbedingt ausprobieren!






Liebe Grüße von der Lächelzauberin








Kommentare:

  1. LECKER sieht das aus !
    Wenn ich iiiirgendwann mal das ganze Essen von Ostern verdaut habe.....vielleicht probier ichs dann aus *lach*
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja super lecker aus! Sobald mein Magen so was wieder verträgt, werde ich das austesten! :-) LG Frau Zausel

    AntwortenLöschen
  3. So tolle Sachen sieht man bei dir.
    Habe mich grad als Leserin eingetragen. Freue mich auf tolle Posts.

    Schönen Tag und lieben Gruss Esther

    AntwortenLöschen