Sonntag, 5. Januar 2014

Was machst du eigentlich den ganzen Tag - 2014/1

Nachdem ich letztes Jahr schon bei dem ein oder anderen von Euch
über einen "Was machst du eigentlich den ganzen Tag" Post gestolpert bin
möchte ich nun ab diesem Jahr auch mitmachen.
Mal sehen wie oft mir das gelingt ;-)


Frau Brüllen möchte wissen: Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Also...ich wache gegen 6:30 Uhr auf. Um 7:00 Uhr hole ich mir den Lappy ins Bett
und surfe ein bisl umher. U.a. gucke ich tolle Landschaftsfotos.
Um 8:00 Uhr gibt es Frühstück: Brötchen mit Honig und Marmelade und Tee.
Danach verziehe ich mit der Wochenendausgabe der Zeitung und diversen Werbeblättchen
aufs Sofa und studiere diese ausgiebig.
Nebenbei läuft der Fernseher.
Um 10:30 Uhr begebe ich mich in die Küche um mit den Vorbereitungen für das Mittagessen
zu beginnen. Es wird Sesamhähnchen mit Gemüse und Wildreis geben.
Alles asiatisch angehaucht mit Sojasoße.
Als ich den Romanesco putze muss ich stoppen und die Kamera holen. Der ist einfach zu fotogen.


Außerdem hebe ich das Spitzenröschen auf - es wird noch für ein Shooting später am Tag
mit einem Glaspilz und einem Glaseichhörnchen benötigt. Manchmal hab ich einfach irre Ideen ;-)

Um 12:30 Uhr gibt es Mittagessen.
Danach mache ich in der Küche klar Schiff, schalte den Spüli ein, bringe den Müll runter, lüfte,...
und verziehe mich wieder aufs Sofa.
Die Nachbarin fragt per SMS an, ob wir ein bissl Laufen gehen wollen.

Gegen 15 Uhr starten wir bei leichtem Nieselwetter und stemmen tapfer
unsere Walkingstöcke in den dreckigen aufgeweichten Boden..
1:15 Stunden sind wir unterwegs in Wald und Flur. Sehen dabei so tolle Dinge wie vom Biber
gefällte bzw. angenagte Bäume, Wassertropfen, die wie Perlen an einem Wisenbusch hängen
oder bemooste Bäume, die in einem mal mehr mal weniger ausgetrockneten/vollem Tümpel stehen.
Einfach toll.

Danach bin ich durchgeschwitzt und gehe unter die Dusche.

Nach so ner Tour ist ein Stück Kuchen doch erlaubt, oder? Und so gibt es anschließend
ein Stück Apfelkuchen und ein Glas kalten Kakao.

Danach steht das Fotoshooting mit dem Romanesco-Röschen an.




Niedlich, oder?
Ich packe meinen ganzen Fotokram wieder zusammen und setze mich an den Lappy.
Ein bissl surfen und Blogs lesen.

Dann merke ich, dass gleich die Lindenstrasse anfängt - ich bin bekennender Lindenstrassen-Gucker.
Also wieder ab ins Wohnzimmer. Nach der LiStr zappe ich noch durch diverse Programme,
blättere in Zeitschriften und entscheide mich auf RTl "Happy New Year" zu gucken. Den Film kenn ich noch nicht und es spielen Sehr viele bekannte Gesichter mit. Ist ganz unterhaltsam,
auch wenn ich eigentlich diese schnellsprecher-ami-nerv-Filme nicht sooo gerne mag.

In der letzten Werbepause gegen 22:00 Uhr mache ich mich auf die Socken an den Lappy
in die Küche ud gucke hier bis zum Ende.
Ein kurzer Zwischenstopp im Bad und ab mit Lappy ins Bett.

Ich liebe es vor dem Einschlafen noch ein bissl durch die Blogger-Welt zu stöbern.
Tja, und da bin ich eben wieder auf einen "Was machst du eigentlich den ganzen Tag" Post gestoßen.
Und so habe ich nun die letzten 45 Minuten damit verbracht diesen Post hier zu erstellen ;-)

Gleich ist der Tag um - ich denke es wird sich nichts nennenswertes mehr ereignen.
Hat das nun irgendjemanden interessiert, was ich heute so gemacht habe???

Es grüßt Euch jedenfalls recht herzlich
mit einem klitzekleinen Stückchen Rahm-Mandel-Schoki im Mund

die Lächelzauberin
(die sich freut, dass sie morgen ncoh einen Feiertag genießen darf)



Was die anderen so gemacht haben? Klick *hier*

Kommentare:

  1. Jaaaaa... mich hats interessiert... :D frohes neues Jahr noch für dich... ;)

    lg vom murkelchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. @Sandra: :-))) Danke, dir auch noch ein gutes Neues Jahr!

    AntwortenLöschen